"Keiner soll verloren gehen" - Angebote am Übergang Schule-Beruf

Die Übergänge zwischen Schule, Ausbildung und Beruf haben sich in den letzten Jahren stark ausdifferenziert. Gleichzeitig werden die Anforderungen an Auszubildende immer höher. Gerade leistungsschwächere Jugendliche brauchen zunehmend Unterstützung, um den schwierigen Weg in Ausbildung und Beruf zu meistern.

Bund, Land und Kommune investieren viel, um junge Menschen mit schwierigen Startbedingungen nicht alleine zu lassen. Entsprechend vielfältig ist die Palette an berufsintegrativen Hilfen in der Stadt Fürth, über die die folgenden Seiten einen Überblick bieten.

Als Adressaten sind hier neben den jungen Menschen selbst vor allem „wegweisende“ Multiplikatorinnen und Multiplikatoren angesprochen, Erziehende, Lehrkräfte, Jugendsozialarbeiter/innen, Mitarbeiter/innen der Jugendhäuser und Bildungsträger, aber auch Ausbilder und Personalverantwortliche.

Denn die Jugendlichen brauchen aktive Begleiter, die sie bei der Hand nehmen, gemeinsam mit ihnen das individuell passende Angebot auswählen und sie dabei unterstützen, am Ball zu bleiben und die jeweilige Hilfe auch wirklich konstruktiv und kontinuierlich für den beruflichen Integrationsprozess zu nutzen.

Schüler/innen

Lernförderung über das Bildungspaket

Zielgruppe Kinder aus einkommensschwächeren Familien, deren Vorrücken gefährdet ist
Ziel Verbesserung der Lernfähigkeit, schulische Leistungssteigerung, Erreichen des Klassenziels
Thema/Inhalt Lernförderung in unterschiedlichen Fächern, orientiert am jew. Unterstützungsbedarf, direkt an der Schule, in Kleingruppen, Wiederholen und Üben des Lernstoffs, Qualivorbereitung
Kontakt Familien, die Alg 2 oder Sozialgeld bekommen, wenden sich an
Jobcenter Fürth Stadt, Team Bildung und Teilhabe
Kurgartenstr. 37
Tel.: 0911/750 32 89

Familien, die Grundsicherung, Wohngeld, Kinderzuschlag (≠ Kindergeld!) oder Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz bekommen, wenden sich an
Stadt Fürth, Beratungsstelle Bildungspaket
Königsplatz 2 (Sozialrathaus)
Tel.: 0911/974 33 80
Link https://www.fuerth.de/Home/edienste/formulare/Antrag-fuer-Bildungs-und-Teilhabepaket.aspx
Sonstiges Gutschein und Formular „Bestätigung der Schule über den Förderbedarf“ entweder beim Jobcenter oder der Stadt Fürth abholen und beim Klassenleiter abgeben; die Anmeldung zur Lernförderung erfolgt dann über die Klassenleitung.
Gefördert von Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Lerngruppen zur Vorbereitung auf den Qualifizierenden Mittelschulabschluss der Stadt Fürth

Zielgruppe Interessierte Schüler/innen in der 9. Jahrgangsstufe an einer Fürther Mittelschule
Ziel Verbesserung der schulischen Leistungen, Lernkompetenz, Prüfungsvorbereitung
Thema/Inhalt Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen zur Erlangung des Qualifzierenden Mittelschulabschlusses
Termine Drei Lerngruppen stehen zur Auswahl
Mathematik (Montag)
Mathematik (Freitag)
Deutsch (Freitag)
jeweils von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr; eine Teilnahme an mehreren Lerngruppen ist möglich; die Lerngruppen starten im November 2018 und finden einmal wöchentlich (außer in den Schulferien) statt.
Kontakt Stadt Fürth, Bildungsbüro
Sebastian Dyrschka
Tel. 0911/974-1023
sebastian.dyrschka@fuerth.de
Sonstiges Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich; jede Lerngruppe ist auf 15 TN beschränkt; für die Teilnahme wird eine einmalige Kurskaution von 50€ pro Kurs verlangt.
Gefördert von Stadt Fürth

Schülercafé - Ein Angebot des Kinder- und Jugendzentrums Alpha 1

Zielgruppe Interessierte Schüler/innen ab der 5. Jahrgangsstufe
Ziel Lernraum und Lernzeit
Thema/Inhalt Erholung, Freizeit, Zeit und Raum für Hausaufgaben, Lerngruppen, Nachhilfe, Vorbereitung auf Projekte, Referate
Termine Di. bis Do. von 12.30 – 16.00 Uhr
Kontakt Stadtjugendring Fürth
Kinder- und Jugendzentrum Alpha 1
Fronmüllerstr. 34
90763 Fürth
Tel.: 0911/71 00 82
Link www.juzalpha1.de
Sonstiges kostenfrei - offenes Angebot, keine Anmeldung nötig Getränke und Snacks zu günstigen Preisen vor Ort erhältlich
Gefördert von Stadt Fürth

No Problemo - außerschulische Hausaufgabenhilfe der Caritas Fürth

Angebot No Problemo - Außerschulische Hausaufgabenhilfe der Caritas Fürth
Zielgruppe interessierte Schüler/innen mit Migrationshintergrund aller Jahrgangsstufen
Ziel Bildungs- und Integrationsförderung
Thema/Inhalt Hausaufgabenhilfe für alle Schulfächer und Sprachförderung
Termine Di. und Do. 14.30 – 16.30 Uhr, nicht in den Schulferien
Kontakt Caritas Fürth
Königstr. 112/114
Alexia Fischer
Tel. 0911/74 05 0-46
Link https://caritas-fuerth.de/so-helfen-wir/familien/index.html
Sonstiges 20 Euro im Schulhalbjahr, Anmeldung jederzeit möglich
Dieses Angebot gilt auch für Schüler/innen aus dem Landkreis Fürth

Die Praxisklasse - Ein Angebot an der Mittelschule Soldnerstraße

Angebot Die Praxisklasse - Ein Angebot an der Mittelschule Soldnerstraße
Zielgruppe Schüler/innen, die noch ein Pflichtschuljahr vor sich haben, Freude an praktischer Arbeit haben und deren bisherige schulische Leistungen darauf schließen lassen, dass sie den erfolgreichen Hauptschulabschluss nicht auf normalem Wege schaffen
Ziel Förderung einer positiven Lern- und Arbeitshaltung, Stabilisierung der Persönlichkeitsentwicklung, Aufarbeitung von Defiziten im Bereich der Kulturtechniken, um in einer künftigen Berufsausbildung bestehen zu können, berufliche Orientierung, theorieentlasteter Mittelschulabschluss
Thema/Inhalt allgemeinbildender Unterricht, ein Praxistag/Woche in den Räumen eines beruflichen Bildungsträgers sowie in der Berufsschule I, drei einwöchige, begleitete Betriebspraktika, sozialpädagogische Begleitung, Elternarbeit, Kompetenz- und Motivationstraining
Kontakt Mittelschule Soldnerstraße
Bernhard Zürl, Wolfgang Habberger
Tel. 97375-0 /-20
Link http://www.soldnerschule.de/Praxisklasse/
Sonstiges max. 16 TN; Antragstellung der Eltern zur Aufnahme in die Praxisklasse nötig, wird über die aktuelle Schule an die Soldnerschule weiter gegeben
Über die Aufnahme entscheidet das Praxisklassen-Team nach einem persönlichen Gespräch mit den Schülern/innen und Eltern
Dieses Angebot gilt auch für Schüler/innen aus dem Landkreis Fürth
Gefördert von Europäischer Sozialfonds

Berufswahlpass - Ein Portfolio zu Berufswahl und Bewerbungsprozess

Zielgruppe Alle Schüler/innen ab der 7. Jahrgangsstufe, Lehrkräfte
Ziel Dokumentation des individuellen Berufswahl- und Bewerbungsprozesses
Thema/Inhalt Arbeitshilfen und Vordrucke zu den Themen berufliche Orientierung und Bewerbung für Schüler/innen und Lehrkräfte
Register zur Dokumentation der Eigenbemühungen im Bewerbungsprozess
Termine/Kontakt Stadt Fürth, Bildungsbüro (BB)
Veit Bronnenmeyer
Tel. 974-1015
E-Mail: veit.bronnenmeyer@fuerth.de
Sonstiges Unkostenbeitrag für Ringbuch muss selbst getragen werden, die Einlegeblätter stellt das BB kostenfrei auf Nachfrage der Schule zur Verfügung
Download des Berufswahlpasses sowie des Leitfadens für Lehrkräfte u.a. Multiplikatoren auch unter www.bildung-fuerth.de sowie unter www.fuerth.de > Leben in Fürth > Schule und Beruf
Gefördert von Stadt Fürth

Berufsberatung - Ein Angebot der Agentur für Arbeit

Zielgruppe Schüler/innen ab der 8. Jahrgangsstufe
Ziel Berufliche Orientierung und Vermittlung in Ausbildung
Thema/Inhalt Beratung zur beruflichen Orientierung und Entscheidungsfindung, Informationen zu Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten sowie zu Überbrückungsmöglichkeiten, Vermittlung von Ausbildungsstellen, Angebote für Nachbewerber/innen
Termine/Kontakt Individuelle Terminvereinbarung
Arbeitsagentur Fürth
Berufsberatung
Tel.: 0800 / 45 555 00 (kostenfreie Nummer)
Sonstiges Terminvereinbarung bei Beratungswunsch und Registrierung als Ausbildungsstellensuchender: Telefonisch über die kostenfreie Nummer (s.o.). Bei Verhinderung bitte den Termin absagen!
Die Berufsberatung bietet zudem für alle Schüler/innen an allen Schulen regelmäßige Sprechstunden an.
Dieses Angebot gilt auch für Schüler/innen aus dem Landkreis Fürth
Gefördert von Agentur für Arbeit

Entdecke dein Talent - Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Bildungsstätten

Zielgruppe Alle Mittelschüler/innen der 7. oder 8. Jahrgangsstufe im Klassenverband
Ziel Vertiefte Erkundung der individuellen beruflichen Ressourcen, Kennenlernen verschiedener Ausbildungsberufe und entsprechender Anforderungen, kompetenzorientierte Berufswegeplanung und Praktikawahl
Thema/Inhalt Zwei Werkstattwochen zum vertieften Kennenlernen von mind. 3 ausgewählten Berufsfeldern in Theorie und Praxis, praktische Erprobung berufstypischer Tätigkeiten in Projektarbeit, Kompetenzanalyse und –dokumentation in Form eines Kompetenzprofils, Teilnahmezertifikat
Termine/Kontakt Anbieter in der Region:
bfz gGmbH Nürnberg, Außenstelle Fürth
Würzburger Str. 150, 90766 Fürth
Tanja Höllerer, Andreas Tischler
Tel.: 0911/ 974769-15
E-Mail: hoellerer.tanja@er.bfz.de, tischler.andreas@er.bfz.de

Handwerkskammer für Mittelfranken
Sieboldstraße 9, 90411 Nürnberg
Michael Dorner
Tel.: 0911/5309 171
michael.dorner@hwk-mittelfranken.de
Sonstiges Die Projektwochen finden als Schulveranstaltung in den Räumen des jeweiligen Bildungsträgers statt.
Dieses Angebot gilt auch für Schüler/innen aus dem Landkreis Fürth
Gefördert von Bundesministerium für Bildung und Forschung

Berufsorientierungscamp - Ein Angebot im Rahmen der Berufsorientierungsmaßnahmen

Zielgruppe Mittelschüler/innen der 7. - 9 Jahrgangsstufe im Klassenverband
Ziele Das Berufsorientierungscamp beinhaltet folgende Elemente, die je nach Jahrgangsstufe variieren und in Absprache mit der Schule unterschiedlich stark gewichtet werden können: Förderung berufsrelevanter sozialer und personaler Kompetenzen, Erkennen der persönlichen Interessen, Förderung der Informationskompetenz
Thema/Inhalt Training berufsrelevanter Kompetenzen anhand erlebnispädagogischer Übungen, Selbsterkundungsprogramm „planet.berufe-universum.de“, grundlegende Informationen über Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten, berufliche Anforderungen in der Praxis anhand exemplarischer Berufsfelder (7. Jahrgangsstufe), Erstellen einer individuellen Bewerbungsstrategie (8. Jahrgangsstufe)
Termine/Kontakt Termine auf Anfrage
Anbieter in der Region:
gfi Nürnberg · Erlangen · Fürth, Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gGmbH
Nägelsbachstr. 25a
Lysann Ludwig (Teilkoordination BOM)
Tel.: 09131/ 8954 33
E-Mail: lysann.ludwig@bfz.de
Sonstiges Das Berufsorientierungscamp findet als Schulveranstaltung 5 Tage lang in einer Jugendherberge in der Region statt.
Dieses Angebot gilt auch für Schüler/innen aus dem Landkreis Fürth.
Für Förderzentren werden im Schuljahr 2018/2019 spezielle Berufsorientierungscamps (Berufsorientierung) und KarriereCamps (Bewerbung) angeboten.
Gefördert von Bundesagentur für Arbeit, Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Berufsorientierung im BIZ - Ein Angebot der Agentur für Arbeit Fürth

Zielgruppe Schüler/innen ab der 8. Jahrgangsstufe
Ziel Kennenlernen der berufskundlichen Medien der Berufsberatung, Förderung des Selbstmanagements
Thema/Inhalt Medienangebote zum Kennenlernen konkreter Berufsbilder, BerufeNet, Kursnet, planet-beruf
Termine/Kontakt Agentur für Arbeit Fürth
Berufsinformationszentrum BIZ
Ludwig-Quellen-Str. 20
90762 Fürth

Ansprechpartner für Klassenbesuche:
Klaus Kretschmer
Tel.: 2024-480
E-Mail: Fuerth.BIZ@arbeitsagentur.de
Öffnungszeiten:
täglich 8.00 – 12.30 Uhr; zusätzlich Mo. und Di. 13.30 – 16.00 Uhr, Do. 13.30 – 18.00 Uhr
Sonstiges Im Klassenverband nach Absprache mit Klassenleitung und Berufsberatung
Dieses Angebot gilt auch für Schüler/innen aus dem Landkreis Fürth
Link www.arbeitsagentur.de/fuerth
www.planet-beruf.de
www.berufe.tv
Gefördert von Bundesagentur für Arbeit

Fokustage - Ein Angebot des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft

Zielgruppe Schüler/innen der 8. Jahrgangsstufen
Ziel Kennenlernen verschiedener Ausbildungsberufe aus einem bestimmten Berufsfeld, fundierte Berufswahl
Thema/Inhalt Im Rahmen des einwöchigen Projektes „Fokustage“ erhalten Schüler/innen an zwei Tagen fachpraktischen Unterricht in der Berufsschule, absolvieren ein zweitägiges Schnupperpraktikum in einem Ausbildungsbetrieb und bekommen einen eintägigen Lehrgang in den Werkstätten der jeweiligen Innung.
Termine/Kontakt Die Fokustage finden im Schuljahr 2018/19 vom 22.10. bis zum 25.10.2018 statt.

Vorsitz Schule
Rupert Fischer
Direktor Mittelschule Oberasbach
E-Mail: rupert.fischer@sw-experte.de

Vorsitz Wirtschaft
Alexander Fix-Reinfelder
stv. Leiter IHK-Geschäftsstelle Fürth; IHK Nürnberg für Mittelfranken
E-Mail: alexander.fix@nuernberg.ihk.de
Link https://schulewirtschaft-bayern.de/arbeitskreise/schulewirtschaft-in-mittelfranken/
Sonstiges Anmeldungen über die Klassenleitungen; im Schuljahr 2018/19 werden Fokustage für Technikberufe, Nahrungsberufe oder Berufe rund ums Haus angeboten
Gefördert von IHK-Gremium Fürth, Kreishandwerkerschaft Fürth

Mubik - Mittel- und Berufsschule in Kooperation

Zielgruppe Interessierte Schüler/innen ab der 8. Jahrgangsstufe, Lehrkräfte
Ziel Kennenlernen des Berufsschulalltags im angestrebten Ausbildungsberuf und Erleichterung des Übergangs MS-BS
Thema/Inhalt Mittelschüler/innen hospitieren einen Unterrichtstag an der Berufsschule und lernen so die theoretischen Anforderungen und schulischen Abläufe im angestrebten Ausbildungsberuf kennen.
Lehrkräfte können die Schüler/innen begleiten und erhalten so Einblick in theoretische Ausbildungsvoraussetzungen
Termine/Kontakt Jede Mittelschule hat im Kollegium eine/n Mubik-Ansprechpartner/in, der/die über Termine und Anmeldeverfahren informiert
Link www.mubik.de
Sonstiges Dieses Angebot gilt auch für Schüler/innen aus dem Landkreis Fürth
Gefördert von Regierung von Mittelfranken

Check Out – Vertiefte Berufsorientierung

Zielgruppe Ausbildungsreife Schüler/innen der 9. und der M10 –Klassen aller Fürther Mittelschulen
Ziel Fundierte Berufswahl
Thema/Inhalt 12 Nachmittage (freitags) zusätzlich zum Unterricht Theorie und Praxis in einem Berufsfeld, abschließendes Praktikum in (Innungs-)Betrieben, sozialpädagogische Begleitung und Bewerbungshilfen
Im SJ 2018/2019 stehen folgende Berufsfelder zur Wahl:
Elektro- und Informationstechnik, Kfz-Handwerk, Feinwerktechnik, Berufe im Gesundheitswesen, Hotel- und Gaststättenberufe
Termine/Kontakt Anmeldung für das kommende SJ jeweils Mitte Juli des laufenden Schuljahres
Start der Kursphase jeweils im Oktober

Stadt Fürth, Bildungsbüro
Andrea McKain
Tel. 0911/974 1014
E-Mail: andrea.mckain@fuerth.de
Link WWW
Sonstiges Anmeldung über die Klassenleitungen
50 € Kaution pro TN, Abschlusszertifikat
Check Out ist ein Projekt der ELAN GmbH in Kooperation mit der Handwerkskammer Mittelfranken, Innung für Elektro- und Informationstechnik, Innung der Feinwerktechnik Mittelfranken, Kfz-Innung Mittelfranken, Berufsschule 8 Nürnberg, Klinikum Fürth, Kinderarche Berufshilfe Fürth gGmbH, dem Ärztenetz Fürth und dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband
Gefördert von Stadt Fürth, Regierung von Mittelfranken, Agentur für Arbeit

Berufsorientierungsklasse - ein Angebot der Mittelschule Kiderlinstraße

Zielgruppe Schüler/innen, die die ihre Schulpflicht erfüllt haben, die 9. Jahrgangsstufe wiederholen möchten, und einen Hauptschulabschluss der Mittelschule bzw. Qualifizierenden Mittelschulabschluss erreichen wollen
Ziel Berufliche Orientierung, Erlangung des einfachen oder Qualifizierenden Mittelschulabschlusses
Thema/Inhalt Die BO-Klasse ermöglicht schulpflichtigen Jugendlichen, innerhalb eines Jahres den erfolgreichen Abschluss der Mittelschule, bzw. den Qualifizierende Mittelschulabschluss zu erwerben. Dies geschieht in Kooperation von Mittelschule mit Berufsschule.
Die Jugendlichen werden bei der Berufswahl durch ganzjährige Praktika unterstützt.
Kontakt Mittelschule Kiderlinstraße
Tel. Sekretariat: 0911/971 878-0
Link http://www.kiderlinschule-fuerth.de/index.php/us/slp/bok#
Sonstiges Dieses Angebot gilt auch für Schüler/innen aus dem Landkreis Fürth

Berufsberatung - Ein Angebot der Agentur für Arbeit

Zielgruppe Schüler/innen ab der 8. Jahrgangsstufe
Ziel Berufliche Orientierung und Vermittlung in Ausbildung
Thema/Inhalt Beratung zur beruflichen Orientierung und Entscheidungsfindung, Informationen zu Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten sowie zu Überbrückungsmöglichkeiten, Vermittlung von Ausbildungsstellen, Angebote für Nachbewerber/innen
Termine/Kontakt Individuelle Terminvereinbarung
Arbeitsagentur Fürth
Berufsberatung
Tel.: 0800 / 45 555 00 (kostenfreie Nummer)
Sonstiges Terminvereinbarung bei Beratungswunsch und Registrierung als Ausbildungsstellensuchender: Telefonisch über die kostenfreie Nummer (s.o.). Bei Verhinderung bitte den Termin absagen!
Die Berufsberatung bietet zudem für alle Schüler/innen an allen Schulen regelmäßige Sprechstunden an.
Dieses Angebot gilt auch für Schüler/innen aus dem Landkreis Fürth
Gefördert von Agentur für Arbeit

Berufseinstiegsbegleitung (BerEb)

Zielgruppe Ausgewählte Schüler/innen ab der 8. Jahrgangsstufe an den Fürther Mittelschulen
Ziel Übergang in betriebliche Ausbildung, erfolgreicher Schulabschluss, Herstellung Ausbildungsreife und Berufseignung, dauerhafte berufliche Eingliederung
Thema/Inhalt Förderung und Erweiterung der sozialen Kompetenzen, Entwicklung realistischer Berufsperspektiven, Ausbildungsplatzsuche, Unterstützung der Bewerbungsbemühungen, Übergangsmanagement Schule-Beruf
Termine/Kontakt bfz gGmbH Erlangen/Fürth
Würzburger Str. 150
90766 Fürth
Tanja Höllerer, Andreas Tischler
Tel.: 0911/974769-15
E-Mail: hoellerer.tanja@er.bfz.de, tischler.andreas@er.bfz.de
Sonstiges Begrenzte Platzkapazität, nur für ausgewählte Schüler/innen der genannten Schulen, die gezielte Hilfestellungen beim Übergang Schule-Beruf benötigen
Auswahl durch die Lehrkräfte
Nachbetreuung nach der Schulentlassung bis zum Ende der Probezeit in der Berufsausbildung
Dieses Angebot gibt es auch im Landkreis Fürth
Gefördert von Agentur für Arbeit, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Europäischer Sozialfonds

Punktlandung - Orientierung, Praktikum, Ausbildung

Zielgruppe Ausbildungsreife Mittelschüler/innen im letzten Schuljahr
Ziel Vermittlung in Ausbildung durch vorgeschaltete Praktika in Betrieben
Thema/Inhalt Erfassung des beruflichen Eignungsprofils, Unterstützung beim Finden von geeigneten Praktikums- und Ausbildungsstellen
Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch, ggf. Nachbetreuung bei Problemen in der Ausbildung
Termine/Kontakt Auswahlgespräche an den Schulen
Stadt Fürth, Bildungsbüro
Sabine Rehm
Tel.: 0911/974-1018
E-Mail: sabine.rehm@fuerth.de
Sonstiges Anmeldung über die Klassenleitungen, idealerweise mit Vorlage des Berufswahlpasses und vollständigen Bewerbungsunterlagen
Gefördert von Agentur für Arbeit, Regierung für Mittelfranken und Stadt Fürth

Jobcafé - Ein Angebot des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Fürth

Zielgruppe Schüler/innen der 8. und 9. Jahrgangsstufe
Ziel Entwicklung und Förderung der individuellen Bewerbungskompetenz
Thema/Inhalt Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
Termine/Kontakt Mittwoch von 15.00 – 19.00 Uhr
Kinder- und Jugendhaus Catch Up
Kapellenstr. 47

Swantje Schindehütte
Tel.: 0911/74 74 81
E-Mail: catch-up-fue@nefkom.net
Link http://catch-up.fuerth.de/projekte/berufsorientierung/
Sonstiges Offener Zugang, aber Anmeldung empfehlenswert
Gefördert von Stadt Fürth

Integrationsberatung für junge Zuwanderer/innen - Ein Angebot des Internationalen Bundes e.V.

Zielgruppe Zugewanderte Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre
Ziel Integrationsförderung
Thema/Inhalt Integrationsberatung zu allen Fragen der sozialen und beruflichen Integration
Termine/Kontakt Individuelle Terminvereinbarung
Internationaler Bund, Jugendmigrationsdienst JMD
Mathildenstr. 40
90762 Fürth
Alla Geilure
Tel.: 0911/766 108 110
E-Mail: alla.geilure@ib.de
Link https://www.internationaler-bund.de/standort/202604/
Sonstiges Nachbetreuung nach der Schulentlassung möglich
Dieses Angebot gilt auch für Schüler/innen aus dem Landkreis Fürth

KiQ - Kompetenzen im Quartier

Angebot KiQ ist die Jugendberatungsstelle der Stadt Fürth für Schulverweigerer und Schulabbrecher
Zielgruppe Schulabsente Jugendliche und Schulabbrecher
Ziel Betreuung und Vorbereitung von Jugendlichen mit individuellem Unterstützungsbedarf auf die (Wieder-)Aufnahme von schulischer und beruflicher Bildung, berufsvorbereitenden Maßnahmen bzw. Ausbildung oder Arbeit
Schulmüde Jugendliche zur aktiven Teilnahme am Unterricht motivieren, gemeinsam Anschlussperspektiven nach der Schule entwickeln und ggf. externe Förder- und Hilfsangebote vermitteln
Thema/Inhalt Beratungsangebot und Präsenzzeiten an Fürther Schulen
Termine/Kontakt KiQ – Kompetenzen im Quartier
Kohlenmarkt 1
90762 Fürth
Ansprechpartnerin:
Eva-Maria Fiedler
Tel.: 0911/ 23 99 35 40
E-Mail: e.fiedler@elan-fuerth.de
Bitte Beachten:
Terminvereinbarung nötig.
Link www.elan-fuerth.de
www.jugend-staerken.de
www.esf.de
KiQ auf Facebook: https://www.facebook.com/search/top/?q=jugendberatungsstelle%20f%C3%BCrth
Sonstiges Ein Projekt der ELAN GmbH im Rahmen des Programms „JUGEND STÄRKEN IM QUARTIER“, gefördert durch: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI) Europäischer Sozialfond und Stadt Fürth
Kooperation mit allen relevanten Akteuren der sozialen und beruflichen Bildungs- und Integrationsarbeit in Fürth
   

Berufsorientierung individuell (BI) - Ein Angebot des Integrationsfachdienstes (IFD) gGmbH

Zielgruppe Schüler/innen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen und chronischen Erkrankungen der der Abgangs- und Vorabgangsklassen aller Schularten
Ziel Zusätzliche individuelle Betreuung und Unterstützung der Schüler in der Berufsorientierung, um die Chancen auf einen gelingenden Übergang von der Schule in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu erhöhen.
Thema/Inhalt Individuelle und persönliche Beratung über berufliche Möglichkeiten: z.B. Analyse der individuellen Stärken und Schwächen, Informationen über verschiedenste Berufsbilder, Akquise von Praktikumsplätzen, Begleitung während der Praktika, Bewerbungstraining
Termine/Kontakt Integrationsfachdienst (IFD) gemeinnützige GmbH
Fürther Str. 212
90429 Nürnberg
Ansprechpartnerin: Ute Nitzsche
Tel.: 0911/ 32 38 99-0
E-Mail: ute.nitzsche@ifd-ggmbh.de
Link https://www.integrationsfachdienst.de/de/ifd-bayern/ifd-mittelfranken/ifd-fuerth.html
Sonstiges Alle Leistungen sind kostenlos
Dieses Angebot gilt auch für Schüler/innen aus dem Landkreis Fürth
Gefördert von Bund-Länder-Programm „Initiative Inklusion“

Integrations-Sprachkurse, Nachholen von Schulabschlüssen

Div. kostenpflichtige Angebote der vhs Fürth  
Termine/Kontakt Semesterprogramm jew. Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter
vhs Fürth, Hirschenstr. 27-29
Tel.: 0911/974-1700
Link www.vhs-fuerth.de
Sonstiges Die Angebote der vhs stehen natürlich auch (ehemaligen) Schülern/innen aus dem Landkreis Fürth offen.

Sonderpädagogisches Kompetenz- und Beratungszentrum

Zielgruppe Kinder und Jugendliche, Erziehungsberechtigte, Lehrkräfte u. a. pädagogisches Fachpersonal mit Fragen zu erhöhtem Förderbedarf im Zusammenhang mit Schule und beruflicher Eingliederung
Ziel Integrationsförderung
Thema/Inhalt Beratung zu allen Fragen rund um erhöhten Förderbedarf, Entwicklungsstanddiagnostik, Förderung (Sprache, Wahrnehmung, Feinmotorik, schulisches Lernen), Schullaufbahnberatung, Tipps für Eltern, Fortbildungsangebote für Lehrkräfte u. a. pädagogisches Fachpersonal, kollegiale Beratung, Coaching und Mediation, Konfliktmoderation.
Termine/Kontakt Fürth Nord:
Otto-Lilienthal-Schule
Am Golfplatz 6
Montag bis Mittwoch 12:00 – 14:00 Uhr und Donnerstag 10:00 – 12:00 Uhr; ansonsten nach Terminvereinbarung
Tel. 0911/97381-22
E-Mail:kbz@ols-fuerth.de

Fürth Süd:
Jakob-Wassermann-Schule
Jakob-Wassermann-Str. 14
nach telefonischer Terminvereinbarung
Tel. 0911/97422-11
E-Mail: kbz@jws-fuerth.de
Sonstiges formlose telefonische Anmeldung erbeten, Beratung vertraulich und diskret
Dieses Angebot gilt auch für Schüler/innen aus dem Landkreis Fürth

Beratung rund um ADS, ADHS, Legasthenie, Dyskalkulie

Zielgruppe Entsprechend auffällige Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern
Thema/Inhalt Psychologische Beratung und bedarfsorientierte Weitervermittlung an entsprechende Fachdienste
Termine/Kontakt Stadt Fürth, Soziale Dienste
Königsplatz 2
Dorothee Gregosch
Tel.: 974-1547 oder 974-1511
Sonstiges nur nach Terminvereinbarung

ADHS Therapie- und Beratungsnetzwerk Nürnberg – Fürth – Erlangen

Zielgruppe Eltern, Erzieher/innen, Lehrkräfte
Ziel Unterstützung von Erziehenden, Lehrkräften, Betroffenen durch professionelle Berater, Therapeuten und kommunale Institutionen
Thema/Inhalt Informations-Netzwerk von regionalen Kinder- und Jugendärzten, Kinderpsychiatern und –psychotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten, Selbsthilfegruppen u.v.m., Vermittlung an geeignete, weiterführende Fachdienste
Link www.adhs-netzwerk-nuernberg-fuerth-erlangen.de/index.html

Jugendsozialarbeit an Schulen JaS - Ein Angebot des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Fürth

Zielgruppe Mittelschüler/innen ab der 5. Klasse, deren soziale und berufliche Integration erschwert ist, die durch ihr Verhalten, durch erzieherische, psychosoziale, familiäre Probleme, Schulverweigerung oder Aggressivität auffallen  
Ziel Förderung der Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit  
Thema/Inhalt Beratung in sämtlichen Lebenslagen, lebenswelt- und schulbezogene Projekte, freizeit- und erlebnispädagogische Angebote, Angebote zur beruflichen Orientierung und Bewerbungshilfen, Krisenintervention und Konfliktmanagement, Elternarbeit, Vermittlung weiterführender Hilfen und Fachdienste, Kooperation mit Schulleitung und Lehrkräften  
Termine/Kontakt MS Kiderlinstraße
Ingrid Wenk
Tel.: 0911/97187814
wenk@jas-fuerth.de

MS Pestalozzi- und MS Seeackerstraße
Anja Görner
Tel.: 0173/8600788
goerner@jas-fuerth.de

MS Schwabacher Straße
René Beckmann
Tel.: 0911/7330965
beckmann@jas-fuerth.de

MS Soldnerstraße
Michael Uhlig
Tel.: 0911/9737522
uhlig@jas-fuerth.de
Otto-Seeling-MS
Antonia Süß
Tel.: 0911/9742149
suess@jas-fuerth.de

Dr.-Gustav-Schickedanz-MS
Kathrin Steinmann
0911/97397623
steinmann@jas-fuerth.de

Förderzentrum Süd
Susanne Scharrer
0911/9742228
scharrer@jas-fuerth.de
Link http://www.jas-fuerth.de/  
Sonstiges Träger der Jugendsozialarbeit an Schulen ist das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Fürth, Abteilung Soziale Dienste  

Anti-Gewalt-Koffer - Ein Angebot im Rahmen des Fürther Bündnisses für Familien

Zielgruppe Schüler/innen und Lehrkräfte aller Jahrgangsstufen
Thema/Inhalt Materialien, Angebote und Trainings zur Gewaltprävention
Termine/Kontakt Amt für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Fürth
Fürther Bündnis für Familien
Tel.: 0911/974-1557
Link http://www.fuerther-buendnis-fuer-familien.de/887.0.html

Schulabgänger/innen

Lehrkräfte

Erziehende